Sonstiges

Symposium zu kausalen Therapien bei neurodegenerativen Erkrankungen

Am Samstag, 09.10.21 veranstalteten Prof. Dr. med. Jochen Weishaupt und Dr. med. David Brenner von der Sektion Neurodegenerative Erkrankungen des Universitätsklinikums Mannheim, ein Symposium zum Thema Kausale Therapien (Behandlung der Krankheitsursache) neurodegenerativer Erkrankungen. Die Veranstaltung fand „hybrid“ statt, d. h. sowohl in Präsenz in der Alten Brauerei Mannheim, als auch online, wo die Teilnehmer sich per WebEx zuschalten können.

Für das Symposium konnten hochkarätige, in der Forschung tätige Referenten, gewonnen werden. In den Vorträgen geht es um den aktuellen Stand von Therapiemöglichkeiten, sowie den Ausblick in die Zukunft, wo sich endlich eine deutliche Wende abzuzeichnen scheint. Die neurodegenerativen Krankheiten Morbus Alzheimer, Morbus Huntington, Spinale Muskelatrophie und Amyotrophe Lateralsklerose sind Thema einzelner Vorträge. Prof. Dr. med. Jochen Weishaupt und Dr. med. David Brenner widmen sich in ihren Vorträgen der Thematik ALS (Amyotrophe Lateralsklerose).

Zielgruppe des Symposiums sind niedergelassene Ärzte, aber auch Betroffene und deren Angehörige, sowie Interessierte.

Klicke auf Bild für Details des Symposiums

Filmaufnahme im Uniklinikum Mannheim

Es ist vorgesehen zu einem späteren Termin Filmaufnahmen in der Sektion Neurodegeneration der Universitätsklinik Mannheim vorzunehmen und damit einen Wunsch von mir umzusetzen, den ich schon länger hege.

Der Film wird professionell aufgenommen und vom dortigen Ärzteteam und mir selber gestaltet. Es soll ein informativer, aber auch persönlicher Film zum Thema ALS und meiner Spendeninitiative Sternenlicht werden.

Der Termin musste bereits einmal verschoben werden – ein neuer Termin steht leidernoch nicht fest. 

ALS
Spendeninitiative
Sternenlicht

Thorsten Voß
Könisgsberger Straße 29
57482 Wenden – Rothemühle